10 Gründe, warum wir den Sommer lieben

Der Sommer 2018 hat das Potenzial, zum ultimativen Supersommer zu werden. Und wir können gar nicht anders, als mit einem Dauergrinsen durch die Gegend zu laufen. Denn wir LIEBEN den Sommer. Hier unsere Top 10 Gründe, warum. Und glücklicherweise haben wir auch zu jedem Grund den passenden Kunden.

Jerez
Jerez de la Frontera, das Ferienparadies in Andalusien. © Sandra Casalini

 

1.  Endlich Ferien!

Büro und Arbeit sind für einmal ganz weit weg. Jetzt stehen Neues entdecken, geniessen und die Seele baumeln lassen auf dem Programm. Aber wohin nur die Welt ist gross und die Auswahl an Ferienzielen riesig. Unsere Kundin Edelweiss hätte da ein paar Vorschläge beziehungsweise einige neue Destinationen im Programm: Wie wäre es mit einem Abenteuertrip an den berühmten Loch Ness im schottischen Inverness? Oder einem Sherry-Tasting in Jerez de la Frontera in Andalusien? Oder aber Badeferien in Kuba? Ab dem 26. Juli fliegt Edelweiss an die Traumstrände von Varadero.

2.  Den Grill anschmeissen

Aus jedem Garten, von jedem Balkon ziehen einem feine Grilldüfte durch die Nase. Lecker! Grillen kann jeder, überall, jederzeit. Wer nur einen kleinen Balkon hat und/oder in einer Siedlung wohnt, ist mit einem Gasgrill, der nicht so viel Rauch verursacht wie etwa einer mit Holzkohle, am besten bedient. Das Gas dazu liefert natürlich unser Kunde Vitogaz.

3.  Nach dem Shoppen draussen “loungen”

Endlich hat man – beziehungsweise Frau – mal Zeit zum ausgiebig Shoppen. Das ist im kühlen Einkaufscenter gerade angenehmer als in der heissen City. Aber gegen Abend möchte man den After-Shopping-Drink dann doch lieber Open Air geniessen. Der ideale Ort dafür: Der Sommergarten unserer Kundin Archhöfe City Mall in Winterthur. Dort gibts nicht nur kühle Drinks und feines Essen, sondern auch Poetry Slams und Konzerte.

Archhöfe Sommergarten
Der diesjährige Sommergarten in der Archhöfe City Mall in Winterthur. © Nicki Pointbreak

 

4.  Outdoor-Dates

Kino, Restaurant, Club in der kalten Jahreszeit sind die Orte für ein Date begrenzt. Im Sommer hingegen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Picknick im Park, ein Bummel im Wald, im See die Füsse kühlen und über Gott und die Welt quatschen. Oder warum nicht mal in den Zoo oder den oder die Liebste mit einem prickelnden Outdoor-Date bei Sonnenuntergang überraschen? Wer gerade niemanden zum Daten hat, schafft mit unserem Kunden C-Date.ch ganz schnell Abhilfe.

5.  Ab an die frische Luft

Im Sommer kann man so gut wie alles nach draussen verlegen: Man kocht, gärtnert, räumt auf, beaufsichtigt die Kinder, putzt Autos und Velos, führt Hunde aus, et cetera et cetera. Wer bei all diesen Aktivitäten nicht allein sein möchte oder Unterstützung braucht, mietet sich einfach eine Rentnerin oder einen Rentner. Das geht dank der RentnerFinder-App unseres Kunden Rent a Rentner ganz easy per Handy und ist viel persönlicher als jede Arbeitsvermittlungsagentur.

6.  Cabrio fahren

Einsteigen und losfahren, die Sonne im Gesicht, den Wind im Haar was für ein Gefühl. In der warmen Jahreszeit gibt es keine schönere und stylischere Art und Weise, unterwegs zu sein, wie im Cabrio. Wer sich gleich eins kaufen möchte, schaut am besten bei unserem Kunden Kenny’s Auto-Center vorbei es lohnt sich. Wer lieber eines mietet, dem sei unser Kunde Hertz ans Herz gelegt. Mit der neuen Dream Collection finden dort jetzt auch Liebhaber von Luxus-Gefährten etwas Passendes.

7.  Sommerliche Bergluft schnuppern

Klar, im Winter sind unsere Berge spektakulär. Aber so richtig erholsam ist ein Trip in die Höhe vor allem Sommer. Wenn man im Flachland zerfliesst vor Hitze, sind die Temperaturen auf über 1’000 Metern über Meer angenehm kühl. Und man liegt nicht nur rum, sondern mag sich auch bewegen. Wander-Tipps gefällig? Unsere Kundin Corvatsch AG bietet in der fabelhaften Bergwelt des Oberengadins alles, was das Herz begehrt. Wer gern eine grössere Auswahl hätte, surft auf www.flyedelweiss.com und schaut sich die Karte mit den “schönsten Aussichten der Schweiz” an. Unter den Standorten der Edelweiss-Bänkli ist für jeden Wander-Geschmack etwas dabei.

Wandergebiet Corvatsch
Im Sommer wird die Bergwelt des Oberengadins zum Wander-Mekka. © Gian Giovanoli

 

8.  Lange Abende geniessen

Draussen sitzen, schwatzen, essen, trinken, die Kinder rennen lassen. Was gibt es Schöneres? Die Abende sind lang und hell und die Zeit spielt nicht wirklich eine Rolle. Aber irgendwann wirds trotzdem dunkel und auch in den Ferien sollten die lieben Kleinen (und auch die Grossen) dann mal ins Bett. Unser Kunde mb-microtech hat die ideale Uhr dafür: Das Zifferblatt der Traser-Uhren ist mit Trigalight bestückt, das im Dunkeln leuchtet, ohne angeschalten oder aufgeladen werden zu müssen.

9.  Die Fussballsaison beginnt

Nach der WM ist vor der Raiffeisen Super League. Ab 21. Juli wird auch in der Schweiz wieder gekickt, was das Zeug hält. Unsere Kundin Teleclub überträgt alle Spiele und liefert Hintergründe, Analysen und Talks mit Experten. Hier verpassen Fussballfans garantiert nichts!

10.  Vorfreude …

… ist ja bekanntlich die schönste Freude. Wir freuen uns schon im Sommer auf den Herbst! Warum? Weil der für uns und unsere Kunden genauso schön ist wie der Sommer. Wir freuen uns, dass es nach den Schulferien an den Schulen wieder losgeht mit Fitness for Kids, dem Fitness- und Ernährungsprogramm für gesunde Kinder. Wir freuen uns auf die Züspa, die wir erneut medial betreuen dürfen. Wir freuen uns auf die Country Tage im Einkaufszentrum Gartenstadt in Münchenstein und auf “Kids Voice” im Tägipark Wettingen. Und wir freuen uns auf den beliebten Öpfu- und Härdöpfu Marit im Wankdorf Center Bern. Auf einen heissen Sommer folgt ein bunter Herbst. Genau so, wie es sein soll!